Lubberich GmbH - Dentallabor - Schöne Zähne in Koblenz Lubberich GmbH - Dentallabor - Schöne Zähne in Koblenz Lubberich GmbH - Dentallabor - Schöne Zähne in Koblenz Lubberich GmbH - Dentallabor - Schöne Zähne in Koblenz Lubberich GmbH - Dentallabor - Schöne Zähne in Koblenz Lubberich GmbH - Dentallabor - Schöne Zähne in Koblenz Lubberich GmbH - Dentallabor - Schöne Zähne in Koblenz Lubberich GmbH - Dentallabor - Schöne Zähne in Koblenz

Qualitätspartnerschaft des Lubberich Dental-Labor und der Debeka

Beitrag des TOP Magazin Koblenz, Sommerausgabe

Zum 40. Geburtstag kann sich das Dental-Labor Lubberich doppelt freuen. Denn es wird in diesem Jahr auch bundesweiter Kooperationspartner der größten privaten Krankenversicherung in Deutschland, der Debeka.

Lesen Sie mehr...

Geschrieben von: Nicole WeinemErschienen am: 
20.07.2017

Abschluss der Zahntechnikermeisterinnen und Zahntechnikermeister an der Gewerbeakademie Freiburg

Mitteilung der ZT, Zahntechnik Zeitung, Nr. 6 im Juni 2017

Wir gratulieren Corinna Germeshausen zur absolvierten Meisterprüfung und die besondere Auszeichnung, wünschen Ihr für Ihre berufliche Zukunft alles Gute und freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Ihr in unserem Labor.

Geschrieben von: Nicole WeinemErschienen am: 
17.07.2017

Pressemitteilung des Jugend- und Kulturzentrum „Zweite Heimat“:

Großzügige Spende ermöglicht Workshop zum Thema Cybermobbing – Herr Moser vom Dentallabor Lubberich unterstützt Medienpädagogik im Jugend- und Kulturzentrum „Zweite Heimat“

Eine großzügige Spende durch das Dentallabor Lubberich aus Koblenz, überreicht von Herrn Moser aus Höhr-Grenzhausen, ermöglicht dem Jugend- und Kulturzentrum „Zweite Heimat“ die Umsetzung eines besonderen Workshops zum Thema Cyber Mobbing. Bereits für den Frühherbst geplant, findet in der Aula der Ernst-Barlach Realschule plus ein Elternabend zu dieser Thematik statt (weitere Informationen dazu auf www.juz-zweiteheimat.de). Als weiterführendes Angebot für Eltern und Kinder bietet das Jugend- und Kulturzentrum „Zweite Heimat“ nun, durch die finanzielle Unterstützung von Herrn Moser, einen vertiefenden Workshop unter Leitung von Frau Weiß-Janssen an. Dieser Workshop richtet sich an alle Jugendlichen und deren Eltern, die sich mit diesem Thema auseinandersetzen wollen. Und dazu muss man nicht Betroffene/r sein, sondern vielleicht einfach jemand, der es nicht hinnehmen will, dass unsere Gesellschaft immer hemmungsloser und kopfloser über das Internet Personen beleidigt und bloßstellt. Jeder kann dazu etwas beitragen - nur wegschauen ist der falsche Weg.

Ein großes Dankeschön gilt Herrn Moser, ohne dessen Unterstützung und Initiative diese Idee nicht finanzierbar gewesen wäre. Mit seiner offenen und positiven Einstellung dieser Thematik gegenüber unterstützt er die von Thilo Becker (Verbandsgemeindebürgermeister und 1. Vorsitzender des Vereins Jugendhaus Zweite Heimat” e.V.) entworfene Idee gerne. Herr Moser sieht in einem verantwortungsvollen und kompetenten Umgang mit neuen Medien, dem Internet und EDV-Bereichen zugleich eine große Chance als auch die Zukunft für vielfältige Berufszweige. Sein Engagement soll insbesondere junge Menschen auf diesem Erfahrungsweg unterstützen.

Geschrieben von: Andreas MoserErschienen am: 
05.07.2017

VERANSTALTUNGSTIPP, 01. September 2017

Kinesiologie in der Zahnheilkunde - Praktischer Teilnehmerkurs

Ralf Hergenröther: Dipl. Sportlehrer, Physiotherapeut, Osteopath und Heilpraktiker

Inhalte:

Theoretische Grundlagen

  • Rotationszentren im Einklang?!; Aufsteigende versus absteigende Folgeketten - Demo und Übung
  • Mechanische und kinesiologische Tests; Die aufsteigende Kette des Sprunggelenks & des Abdomens; Grundlagen der Kinesiologie; Austestung der Alarmpunkte der inneren Organe im Bezug zur WS / Kiefer - Demo und Übung

CMD

  • Die Laterotrusionsläsion; Auswirkungen auf die Körperstatik sowie typische Symptome; Ketten prallen aueinander; Mechanische und kinesiologische Testung - Demo und Übung
  • Basisgriffe zur Behandlung des Kiefergelenks - Demo und Übung

CMD

  • Fehlende Bisshöhe; Auswirkungen auf die Körperstatik; Mechanische Testung - Demo und Übung
  • Vorbereitung Bissnahme/ Frühkontaktdiagnose - Demo und Übung
  • Schieneneingliederung - Demo und Übung
  • Herddiagnostik - mechanische und kinesiologische Aspekte - Demo und Übung
  • Screening - wie setze ich das Erlernte in der Praxis um - Demo und Übung

Fragen und Schlussbetrachtung

 

Veranstaltungsort: Lubberich Dental-Labor

Datum: Freitag, 01. September 2017

Uhrzeit: 14.00 bis 21.00 Uhr

Kursgebühr: 350,00 € für Zahnärzte, 240,00 € für Physiotherapeuten & Assistenz

Zertifizierung: Für diese Veranstaltung sind Punkte bei der LZK beantragt

 

Sichern Sie sich einen Platz, klicken Sie HIER um sich anzumelden. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass die Teilnehmerzahl dieser Veranstaltung begrenzt ist und wir die Plätze nach Eingang der Anmeldungen berücksichtigen.

Anmeldeschluss ist der 18. August 2017

Wir bitten freundlich um Beachtung, dass ein kostenfreier Rücktritt von der Veranstaltung nur bis zu diesem Termin möglich ist. Die entsprechende Mitteilung muss rechtzeitig schriftlich an das Lubberich Dental- Labor erfolgen. Danach ist eine Erstattung des Beitrages nicht mehr möglich, da wir selbst entsprechende Zahlungsverpflichtungen haben.

Für ihr leibliches Wohl ist auch dieses Mal bestens gesorgt. Wir freuen uns auf Ihr Kommen und einen interessanten Tag.

Mit freundlichen Grüßen, Ihr Lubberich- Team

Geschrieben von: Nicole WeinemErschienen am: 
05.07.2017

40 Jahre Lubberich

Würdigung: Über ZTM Alois C. Lubberich und sein Buch „Unternehmen Zahntechnik“

 

40 Jahre Lubberich - „Was bringt das dem Zahnarzt?“

So urteilt Rudolf Weiper, deutschlands Nummer 1 der Unternehmensberater innerhalb der Dentalbranche in der renommiertesten Wochenzeitschrift für die Zahnärzteschaft, der DZW:

Lesen Sie mehr...

Geschrieben von: Nicole WeinemErschienen am: 
26.06.2017

Kopieren Sie diesen Link in Ihren RSS-Reader

RSS 0.91RSS V 0.91
RSS 2.0RSS V 2.0