Lubberich GmbH - Dentallabor - Schöne Zähne in Koblenz Lubberich GmbH - Dentallabor - Schöne Zähne in Koblenz Lubberich GmbH - Dentallabor - Schöne Zähne in Koblenz Lubberich GmbH - Dentallabor - Schöne Zähne in Koblenz Lubberich GmbH - Dentallabor - Schöne Zähne in Koblenz Lubberich GmbH - Dentallabor - Schöne Zähne in Koblenz Lubberich GmbH - Dentallabor - Schöne Zähne in Koblenz Lubberich GmbH - Dentallabor - Schöne Zähne in Koblenz

Zur Zeit wird gefiltert nach: Zahntechnik
Filter zurücksetzen

„Meisterleistung“

Lubberich ist stolz auf seine Zahntechnikerin und ehemalige Auszubildende Corinna Germeshausen

In diesem Jahr haben insgesamt 422 Handwerkerinnen und Handwerker aus Südbaden den Meistertitel in ihrem Beruf erworben. Am 9. Dezember wurden sie für ihre Leistung im Rahmen der Meisterfeier der Handwerkskammer Freiburg geehrt. So auch Zahntechnikermeisterin Corinna Germeshausen als eine der besten Jungmeisterinnen ihres Jahrgangs!

Die Meisterausbildung an der Gewerbeakademie in Freiburg hat sich mit der Digital-Technologie in der Zahntechnik neu positioniert. Im Meistervorbereitungskurs ist die gesamte Ausbildung zur "CAD-/CAM-/CNC-Fachkraft Digitale Zahntechnik" integriert. Dadurch erwirbt man zum Meistertitel gleichzeitig die zusätzliche Qualifikation zur anerkannten „CAD-/CAM-/CNC-Fachkraft Digitale Zahntechnik". Mit der Doppelqualifikation Meister & Fachkraft ergänzen sich beide Ausbildungen in idealer Weise im Hinblick auf die aktuellen Anforderungen der Zahntechnik.

Aufgrund unserer Firmenphilosophie und aus der Historie ersichtlich, legen wir einen großen Wert auf talentierten Nachwuchs und wählen den bereits in der Ausbildung gezielt aus. Nur dadurch schafft man den Nährboden, der es talentierten Bewerbern ermöglicht, sich aus der Masse herauszuheben. Talent erkennen, fordern und fördern sowie der Anspruch besser sein zu wollen, als der Wettbewerb, sind die Tugenden unseres Betriebes. So haben wir auch Corinna Germeshausen begleitet, gefordert und gefördert bis heute. Wir gratulieren ihr zu ihrer erfolgreich absolvierten Meisterprüfung und die besondere Auszeichnung und wünschen ihr für ihre berufliche Zukunft alles Gute.

Lesen Sie mehr…

Geschrieben von: Nicole WeinemErschienen am: 
22.01.2018

VERANSTALTUNGSTIPP, 08. November 2017

Zahnarztpraxis & Dental-Labor - Zwei Unternehmen in enger Beziehung, heute und in Zukunft

EINLADUNG zum Dialog

Bei unserer täglichen Arbeit ist erstklassige Qualität eine Selbstverständlichkeit, aber was macht den Unterschied? Wo verbergen sich Service und Zusatznutzen?

Als innerhalb der Branche weltweit führender Fachverlag hat der Quintessenz-Verlag Berlin LUBBERICH, eines der besten Labore in Deutschland, gebeten, aus den unternehmerischen Erfahrungen innerhalb der Zahntechnikbranche und des eigenen Labors zu berichten und ein Buch zu schreiben. Auf diese Anerkennung sind wir sehr stolz. In den vergangenen Jahren entstand so "Unternehmen Zahntechnik - Zukunft braucht Mut und Ideale" - ein bisher in der Art nicht da gewesenes, aber für Zahntechnikinteressierte so wichtiges Buch. Zentrales Thema des Buches ist, dass nicht nur die Technik den Erfolg eines Labors beeinflusst, sondern viele betriebswirtschaftliche und soziale Faktoren gleichermaßen dazu beitragen.

Unter der Moderation von Julia Kasper, WHU-Absolventin, Unternehmensgründerin und ehemalige Mitarbeiterin von Lubberich, sollen im DIALOG mit

  • Zahnärztin Frau Dr. Silke Buhr aus Niederzissen
  • Zahnarzt Herrn Dr. Harald Dahm aus Koblenz und den
  • Zahnärzten Doktores Frau Franca-Marie und Herrn Marcel Müller aus Rennerod

einige Impulse herausgearbeitet und aus unterschiedlichen Perspektiven diskutiert werden. Wir laden Sie herzlich ein, dabei zu sein, teilzunehmen, mitzusprechen.

  • Was bringt stets zeitgemäße und innovative Zahntechnik?
  • Wie kann ein Labor unterstützen in Bezug auf die digitale Praxis?
  • Organisation und Führung - Labormanagement bei Lubberich
  • Wie läuft meine Praxis rund? - Praxismanagement und Organisation der Zahntechnik
  • Vor- und Nachteile eines eigenen Praxislabors
  • Wie betreibt Lubberich Servicestellen?
  • Teamarbeit - Ein gutes Team ist immer besser als der Einzelne

Veranstaltungsort: Lubberich Dental-Labor
Datum: Mittwoch, 08. November 2017
Uhrzeit: 17.00 bis ca. 19.00 Uhr

Sichern Sie sich einen Platz, klicken Sie HIER um sich anzumelden. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass die Teilnehmerzahl dieser Veranstaltung begrenzt ist und wir die Plätze nach Eingang der Anmeldungen berücksichtigen.

Anmeldeschluss ist der 27. Oktober 2017

Wir bitten freundlich um Beachtung, dass ein Rücktritt von der Veranstaltung nur bis zu diesem Termin möglich ist. Die entsprechende Mitteilung muss rechtzeitig schriftlich an das Lubberich Dental- Labor erfolgen. Danach ist eine Erstattung des Beitrages nicht mehr möglich, da wir selbst entsprechende Zahlungsverpflichtungen haben.

Für ihr leibliches Wohl ist wie immer bestens gesorgt. Wir freuen uns auf Ihr Kommen und eine interessante Veranstaltung.

Mit freundlichen Grüßen,
Ihr Lubberich-Team

Geschrieben von: Nicole WeinemErschienen am: 
20.09.2017

VERANSTALTUNGSTIPP, 20. September 2017

Lachgas-Sedierung – "Einsatz von Lachgas"

„Hurra, ich gehe zum Zahnarzt!“ – Die Realität sieht bekanntlich anders aus! Die meisten Patienten nehmen eine Zahnbehandlung als unangenehme Situation wahr, 60-80% der Bevölkerung geben ein Angstgefühl vor dem Zahnarztbesuch an. Um diese Situation zu entspannen, bietet sich der Einsatz von Lachgas an, dem ältesten aller dentalen Sedierungsverfahren.

Lachgas ist ein beruhigendes, angstreduzierendes und schmerzstillendes Gas, welches sehr gut verträglich ist und sowohl dem Patienten als auch dem Zahnarzt den Weg zu einer entspannten Behandlung ebnet.

Zum Thema „Einsatz von Lachgas“ referiert für sie das Medizintechnik-Unternehmen Baldus, Spezialist für medizinische Gase. Die Themenschwerpunkte sind: Schmerz und Angst in der Zahnmedizin, Sedierungsmöglichkeiten, Eigenschaften von Lachgas, Indikation – Kontraindikation, Patientenauswahl und Einsatzspektrum, Schmerzempfindung, rechtliche Aspekte, Wirtschaftlichkeitsberechnung, Vorteile für die Praxis, Selbsttest.


Achtung:

Der Einführungskurs ist der perfekte Start, um in die Thematik rund um die Lachgassedierung hinein zu schnuppern. Nehmen Sie sich einen Nachmittag Zeit und setzen Sie sich mit dieser Art der Sedierung auseinander. Anschließend können Sie mit der Teilnahme am Folgekurs die Zertifizierung für die Anwendung der Lachgassedierung erhalten.

Nach einem erfolgreichen Seminar zum Einsatz von Lachgas und bei Interesse, bieten wir am 21.10.2017 von 9.00 bis 17.00 Uhr die Möglichkeit zur entsprechenden Zertifizierung zum Einsatz von Lachgas in Ihrer Praxis.

Themenschwerpunkte sind dann Gerätekunde und Technik, technische Einweisung, Einsatz in der Praxis, Notfälle & lebensrettende Sofortmaßnahmen, Rollenspiel und Praxisanwendung, Marketing für die Praxis, Abschlussprüfung und Zertifikatsübergabe.

 

"Einsatz von Lachgas":

Veranstaltungsort: Lubberich Dental-Labor

Datum: Mittwoch, 20.09.2017

Uhrzeit: 14.00 bis 18.30 Uhr

Kostenbeitrag: 95,00 € inkl. MwSt.

Zertifizierung: Für diese Veranstaltung sind Punkte bei der LZK beantragt

 

Sichern Sie sich einen Platz, klicken Sie HIER um sich anzumelden. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass die Teilnehmerzahl dieser Veranstaltung begrenzt ist und wir die Plätze nach Eingang der Anmeldungen berücksichtigen.

Anmeldeschluss ist der 11. September 2017
Wir bitten freundlich um Beachtung, dass ein kostenfreier Rücktritt von der Veranstaltung nur bis zu diesem Termin möglich ist. Die entsprechende Mitteilung muss rechtzeitig schriftlich an das Lubberich Dental- Labor erfolgen. Danach ist eine Erstattung des Beitrages nicht mehr möglich, da wir selbst entsprechende Zahlungsverpflichtungen haben.

Für ihr leibliches Wohl ist wie immer bestens gesorgt. Wir freuen uns auf Ihr Kommen und einen interessanten Nachmittag.

Mit freundlichen Grüßen, Ihr Lubberich- Team

Geschrieben von: Nicole WeinemErschienen am: 
23.08.2017

Qualitätspartnerschaft des Lubberich Dental-Labor und der Debeka

Beitrag des TOP Magazin Koblenz, Sommerausgabe

Zum 40. Geburtstag kann sich das Dental-Labor Lubberich doppelt freuen. Denn es wird in diesem Jahr auch bundesweiter Kooperationspartner der größten privaten Krankenversicherung in Deutschland, der Debeka.

Lesen Sie mehr...

Informieren Sie sich...

Geschrieben von: Nicole WeinemErschienen am: 
20.07.2017

Lubberich auf der IDS 2017

Ein Beitrag der QZ, Quintessenz Zahntechnik, Juni 2017,

Stimmen von Auszubildenden

 

Quintessenz Zahntech 2017;43(6):835-841

Neben unseren Technikern und Studierenden waren auch unsere Azubis unterwegs auf der diesjährigen IDS. Die Quintessenz Zahntechnik befragte sie nach Ihren Eindrücken und Ihrer Meinung.

Lesen Sie mehr...

Geschrieben von: Nicole WeinemErschienen am: 
23.06.2017

Kopieren Sie diesen Link in Ihren RSS-Reader

RSS 0.91RSS V 0.91
RSS 2.0RSS V 2.0