Lubberich GmbH - Dentallabor - Schöne Zähne in Koblenz Lubberich GmbH - Dentallabor - Schöne Zähne in Koblenz Lubberich GmbH - Dentallabor - Schöne Zähne in Koblenz Lubberich GmbH - Dentallabor - Schöne Zähne in Koblenz Lubberich GmbH - Dentallabor - Schöne Zähne in Koblenz Lubberich GmbH - Dentallabor - Schöne Zähne in Koblenz Lubberich GmbH - Dentallabor - Schöne Zähne in Koblenz Lubberich GmbH - Dentallabor - Schöne Zähne in Koblenz

Zur Zeit wird gefiltert nach: ladies dental talk
Filter zurücksetzen

ladies dental talk mit Lubberich Dental in Koblenz

Zweiter Termin des Frauennetzwerks in Koblenz

Einige der Teilnehmerinnen beim ladies dental talk Koblenz

Am 13. September traf sich der ladies dental talk in Zusammenarbeit mit Lubberich Dental-Labor zum zweiten Mal in Koblenz. Dieses Mal war der Treffpunkt das Ludwig Museum. Abseits des beruflichen Alltags nutzten die teilnehmenden Zahnärztinnen die Gelegenheit, sich untereinander und mit den Vertretern und Vertreterinnen der Partner des ladies dental talk auszutauschen.

 

Katharina Arimont, Mitarbeiterin des Ludwig Museums, stellte zunächst während einer Führung die Museumsarbeit im Spannungsfeld aus unternehmerischen Aspekten und künstlerischen Ansprüchen vor. Die Teilnehmerinnen des ladies dental talk stellten fest, dass unternehmerische  Aspekte  unabhängig von Branche und Zielgruppen stets wirtschaftliches Denken, Innovationen und Kreativität erfordern. Die Diskussion darüber ging nach der Museumsführung im Restaurant Augusta weiter.

Hahn im Korb: Referent Alexander Rausch, B. Sc. Betriebswirtschaftslehre WHU, Vallendar und Projektbetreuer „Praxisnetzwerk“ bei Lubberich, Dr. Karin Uphoff, Initiatorin des ladies dental talk, und Anke Probst, kaufmännische Leitung bei Lubberich Dental-Labor

Bei gutem Essen nutzten die Teilnehmerinnen zudem die Anregungen, die sich aus dem Vortrag von Alexander Rausch, Projektbetreuer „Praxisnetzwerk“ bei Lubberich, zum Thema „Vereinbarkeit von Praxis, Beruf und Familie“ ergeben hatten, zum Austausch und zur weiteren Diskussion.
Ein  positiver  Aspekt  aus  den  Gedanken von Lubberich zum Thema Praxisnetzwerk war für die Zuhörerinnen sicherlich die Möglichkeit der flexiblen Arbeitszeitgestaltung bei gleichzeitigem Erhalt von Aufstiegschancen. Uns von Lubberich zeigt es, wie erstaunlich flexibel und innovativ Behandlerinnen im Bereich neuer Geschäftsmodelle sind. Hier werden wir sicher weiter anknüpfen.

 

Am Ende des Abends waren sich die Teilnehmerinnen einig, dass ein Austausch in einem Rahmen, der fachlichen Input und eine außergewöhnliche Atmosphäre miteinander verbindet, nützlich ist und zudem Spaß macht. 2014 werden weitere Veranstaltungen folgen.

Geschrieben von: Anke ProbstErschienen am: 
09.12.2013

Zurück

Kopieren Sie diesen Link in Ihren RSS-Reader

RSS 0.91RSS V 0.91
RSS 2.0RSS V 2.0