Lubberich GmbH - Dentallabor - Schöne Zähne in Koblenz Lubberich GmbH - Dentallabor - Schöne Zähne in Koblenz Lubberich GmbH - Dentallabor - Schöne Zähne in Koblenz Lubberich GmbH - Dentallabor - Schöne Zähne in Koblenz Lubberich GmbH - Dentallabor - Schöne Zähne in Koblenz Lubberich GmbH - Dentallabor - Schöne Zähne in Koblenz Lubberich GmbH - Dentallabor - Schöne Zähne in Koblenz Lubberich GmbH - Dentallabor - Schöne Zähne in Koblenz

Datenschutzhinweis

Einleitung

Sehr geehrte Besucherin und Besucher unserer Webseite.
Hiermit informieren wir Sie nach Artikel 13 der EU Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) gerne über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten bei der Nutzung unserer Webseite und der Kommunikation per E-Mail mit uns.

Name und Anschrift des Verantwortlichen

Lubberich GmbH Dental-Labor
Bahnhofstraße 24-26
56068 Koblenz

Tel. +49 261 133 687-0
Fax. +49 261 133 687-99
Email: info@lubberich.de

Geschäftsführer:
Alois C. Lubberich
Michael May
Andreas Moser
Maurice Wiesmaier

Name und Kontaktmöglichkeit des Datenschutzbeauftragten

Wir haben einen externen Datenschutzbeauftragten benannt.
Unser Datenschutzbeauftragte ist:

Herr Hans-Gerd Hebinck
info@hebinck-unternehmensberater.de

Beschreibung der Zwecke und der Rechtsgrundlagen

Folgende Verarbeitungen personenbezogener Daten führen wir im Zusammenhang mit Ihrem Besuch unserer Webseite aus:

Bereitstellung des Inhalts und Protokollierung

Beim Aufrufen unserer Webseite speichert unser Webserver folgende Informationen des aufrufenden Rechners:

  • Informationen über den Browsertyp und die verwendete Version
  • Den Internet-Service-Provider des Nutzers
  • Die IP-Adresse des Nutzers
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • Websites, von denen das System des Nutzers auf unsere Internetseite gelangt
  • Websites, die vom System des Nutzers über unsere Website aufgerufen werden

Es werden Protokolldaten für 7 Tage in den Logfiles gespeichert. Dies wird zur Erkennung und Abwehr von Angriffen vorgenommen. Der Zugriff auf eine Server-basierte Auswertung und damit auf diese Protokolldaten wurde aufgrund des Datenschutzes deaktiviert. Der Kunde (Lubberich GmbH Dental-Labor ) hat lediglich Zugriff auf die Matomo-Auswertung (siehe Webanalyse mit Matomo), in der IP-Adressen entsprechend anonymisiert aufgezeigt werden. In den Protokolldaten werden die oben aufgeführten Daten erhoben.

Die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist unser berechtigtes Interesse nach Art. 6 Abs. 1f DSGVO, die Webseite zu betreiben und die Möglichkeit zu haben, technische Vorkommnisse oder Sicherheitsvorfälle zu untersuchen.

Cookies

Unsere Webseite verwendet Cookies. Bei Cookies handelt es sich um Textdateien, die im Internetbrowser bzw. vom Internetbrowser auf dem Computersystem des Nutzers gespeichert werden. Ruft ein Nutzer eine Website auf, so kann ein Cookie auf dem Betriebssystem des Nutzers gespeichert werden. Dieser Cookie enthält eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht.

Wir setzen technische Cookies ein, um unsere Website nutzerfreundlicher zu gestalten (z. B. Session-Cookie, Log-In-Information). Der Zweck der Verwendung technisch notwendiger Cookies ist, die Nutzung von Websites für die Nutzer zu vereinfachen. Einige Funktionen unserer Internetseite können ohne den Einsatz von Cookies nicht angeboten werden. Für diese ist es erforderlich, dass der Browser auch nach einem Seitenwechsel wiedererkannt wird. Die durch technisch notwendige Cookies erhobenen Nutzerdaten werden nicht zur Erstellung von Nutzerprofilen verwendet.

Für die Nutzung des Dienstes Matomo zur Webanalyse wird ebenfalls ein Cookie gesetzt (siehe Punkt Webanalyse mit Matomo).

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung von Cookies ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Web-Analyse mit Matomo

Diese Website benutzt den Open Source Webanalysedienst Matomo. Matomo verwendet so genannte "Cookies". Das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Dazu werden die durch den Cookie erzeugten Informationen über die Benutzung dieser Website auf unserem Server gespeichert. Die IP-Adresse wird vor der Speicherung anonymisiert.

Matomo-Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät, bis Sie sie löschen.
 
Die Speicherung von Matomo-Cookies erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der anonymisierten Analyse des Nutzerverhaltens, um sowohl sein Webangebot als auch seine Werbung zu optimieren.

Die durch den Cookie erzeugten Informationen über die Benutzung dieser Website werden von uns verarbeitet. Sie werden nicht an andere Dritte weitergegeben. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können.

Wenn Sie mit der Speicherung und Nutzung Ihrer Daten nicht einverstanden sind, können Sie die Speicherung und Nutzung hier deaktivieren. In diesem Fall wird in Ihrem Browser ein Opt-Out-Cookie hinterlegt, der verhindert, dass Matomo Nutzungsdaten speichert. Wenn Sie Ihre Cookies löschen, hat dies zur Folge, dass auch das Matomo Opt-Out-Cookie gelöscht wird. Das Opt-Out muss bei einem erneuten Besuch unserer Seite wieder aktiviert werden.


E-Mail Kommunikation und Nutzung Kontaktformular

Falls Sie uns eine E-Mail schicken, werden Ihre Daten wie folgt verarbeitet: Ihre E-Mail mit Ihrer Absender-Adresse sowie der Inhalt und die Metadaten erreichen unser E-Mail-System.

Bei der Verwendung unseres Kontaktformulars werden Ihre E-Mail-Adresse, Ihr Name, der Betreff (optional) und Ihre Textnachricht an uns übermittelt und bei uns gespeichert.

Wir nutzen Ihre Daten für die Dauer der Kommunikation mit Ihnen. Auf der Basis des berechtigten Interesses nach Art. 6 Abs. 1f DSGVO speichern wir Ihre Kontaktdaten für eine spätere Wiederaufnahme unserer Kommunikation. Gegen diese Verarbeitung haben Sie Recht auf Widerspruch nach Art. 21 DSGVO.

E-Mail-Newsletter

Der Newsletter-Versand erfolgt aufgrund der Anmeldung des Nutzers auf der Website. Auf unserer Internetseite besteht die Möglichkeit einen kostenfreien Newsletter zu abonnieren. Dabei werden bei der Anmeldung zum Newsletter die Daten aus der Eingabemaske an uns übermittelt. Es wird nur die E-Mail-Adresse erhoben, die Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Titel und Firma. Die Felder Titel und Firma sind keine Pflichtfelder für den Versand der E-Mail. Wir verwenden für die Newsletterverwaltung keinen fremden Drittanbieter. Über das Formular auf der Webseite wird eine E-Mail an uns gesendet. Die Speicherung der übermittelten E-Mail zur Versendung der Newsletter erfolgt auf unseren eigenen Systemen. Es erfolgt im Zusammenhang mit der Datenverarbeitung für den Versand von Newslettern keine Weitergabe der Daten an Dritte. Die Daten werden ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet.

Für die Verarbeitung der Daten wird im Rahmen des Anmeldevorgangs Ihre Einwilligung eingeholt und auf diese Datenschutzerklärung verwiesen.

Der Newsletter-Versand erfolgt aufgrund der Information unserer Kunden und Interessenten an unserem Unternehmen zur Pflege der Geschäftsbeziehungen und für die Information und Einladung zu Fortbildungsveranstaltungen. Zu diesem Zweck dient die Erhebung der E-Mail-Adresse des Nutzers dazu, den Newsletter zuzustellen.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten nach Anmeldung zum Newsletters durch den Nutzer ist bei Vorliegen einer Einwilligung des Nutzers Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Der Newsletter-Versand erfolgt aufgrund des Verkaufs von Waren oder Dienstleistungen: Rechtsgrundlage für den Versand des Newsletters infolge des Verkaufs von Waren oder Dienstleistungen ist § 7 Abs. 3 UWG.

Das Abonnement des Newsletters kann durch den betroffenen Nutzer jederzeit gekündigt werden. Zu diesem Zweck findet sich in jedem Newsletter ein entsprechender Link. Sie können uns aber auch jederzeit per E-Mail oder schriftlich benachrichtigen, wenn Sie den E-Mail-Newsletter nicht mehr wünschen.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Die E-Mail-Adresse des Nutzers wird demnach solange gespeichert, wie das Abonnement des Newsletters aktiv ist.

Einbindung von Diensten und Inhalten Dritter

Wir setzen innerhalb unseres Onlineangebotes auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (d.h. Interesse an der Analyse, Optimierung und wirtschaftlichem Betrieb unseres Onlineangebotes im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO) Inhalts- oder Serviceangebote von Drittanbietern ein, um deren Inhalte und Services, wie z.B. Videos oder Schriftarten einzubinden (nachfolgend einheitlich bezeichnet als “Inhalte”).

Dies setzt immer voraus, dass die Drittanbieter dieser Inhalte, die IP-Adresse der Nutzer wahrnehmen, da sie ohne die IP-Adresse die Inhalte nicht an deren Browser senden könnten. Die IP-Adresse ist damit für die Darstellung dieser Inhalte erforderlich. Wir bemühen uns nur solche Inhalte zu verwenden, deren jeweilige Anbieter die IP-Adresse lediglich zur Auslieferung der Inhalte verwenden. Drittanbieter können ferner so genannte Pixel-Tags (unsichtbare Grafiken, auch als "Web Beacons" bezeichnet) für statistische oder Marketingzwecke verwenden. Durch die "Pixel-Tags" können Informationen, wie der Besucherverkehr auf den Seiten dieser Website ausgewertet werden. Die pseudonymen Informationen können ferner in Cookies auf dem Gerät der Nutzer gespeichert werden und unter anderem technische Informationen zum Browser und Betriebssystem, verweisende Webseiten, Besuchszeit sowie weitere Angaben zur Nutzung unseres Onlineangebotes enthalten, als auch mit solchen Informationen aus anderen Quellen verbunden werden können.

Die von uns genutzten Drittanbieter sind folglich aufgeführt:

Google Maps: Wir binden die Landkarten des Dienstes “Google Maps” des Anbieters Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, ein. Datenschutzerklärung: https://www.google.com/policies/privacy/, Opt-Out: https://adssettings.google.com/authenticated.

Google Fonts: Wir binden teilweise die Schriftarten („Google Fonts“) des Anbieters Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, ein. Datenschutzerklärung: https://www.google.com/policies/privacy/,Opt-Out: https://adssettings.google.com/authenticated.

Youtube: Wir binden die Videos der Plattform “YouTube” des Anbieters Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, ein. Datenschutzerklärung: https://www.google.com/policies/privacy/, Opt-Out: https://adssettings.google.com/authenticated.

Empfänger

Wir geben Ihre Daten nicht an Dritte weiter.

Speicher- und Löschfristen

Serverprotokolle werden nach 7 Tagen gelöscht, falls kein Vorfall zu untersuchen ist. Sonst am Ende einer Untersuchung

E-Mails und Ihre E-Mailadresse löschen wir 2 Jahre nach dem letzten Kontakt mit Ihnen. Falls eine gesetzliche Aufbewahrungsfristen eine längere Aufbewahrung verlangt, werden E-Mails entsprechend dieser Fristen gelöscht.

Technische Cookies werden in der Regel nach dem Beenden der Sitzung gelöscht (Session Cookies)

Matomo-Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät, bis Sie sie löschen. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern oder die oben unter dem Punkt „Webanalyse mit Matomo“ angegeben Deaktivierungsfunktion nutzen.

E-Mail-Newsletter: Die E-Mail-Adresse des Nutzers wird solange gespeichert, wie das Abonnement des Newsletters aktiv ist. Das Abonnement des Newsletters kann durch den betroffenen Nutzer jederzeit gekündigt werden.

Betroffenenrechte

Nach der DSGVO haben Sie das Recht auf:

  • Gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit uns gegenüber mit Wirkung auf die Zukunft zu widerrufen.
  • Gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen.
  • Gemäß Art. 16 DSGVO die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen.
  • Gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen.
  • Gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.
  • Gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem nutzbaren Format zu erhalten.
  • Gemäß Art. 21 DSGVO haben Sie das Recht Widerspruch gegen unsere berechtigten Interessen einzulegen. Nutzen Sie dazu die Möglichkeit, uns über den Menüpunkt „Kontakt“ eine entsprechende E-Mail zu schicken.
  • Gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. Ihre zuständige Aufsichtsbehörde ist die Ihres Wohnorts. Eine Liste der Aufsichtsbehörden finden Sie hier: www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html

Automatisierte Entscheidungen

Wir führen keine automatisierten Entscheidungen mit Ihren Daten durch.